top of page

RAMSCH + KONTRAPUNK im Proberaum Scheibbs

Nach dem erfolgreichen Herbstfest vor zwei Wochen lässt bereits das nächste Konzerthighlight nicht lange auf sich warten: Das Wiener Trio Kontrapunk wird gemeinsam mit Ramsch, dem Solo-Projekt das Schlagzeugers Raphael Schuster, ein fulminantes Programm auf die Bühne des Scheibbser Proberaums bringen.


Eröffnen wird den Abend Raphael Schuster, der mit Ramsch einen Querschnitt seines bisherigen künstlerischen Werdegangs als Schlagzeuger und Percussionist performen wird. Dabei steht vor allem seine ungewöhnliche Herangehensweise an das Instrument Schlagzeug im Vordergrund. Er bindet etwa Alltagsgegenstände aller Art in sein Spiel mit ein: Von Fahrradbremsscheiben über Teigschüsseln bis hin zu Orgelpfeifen ist alles mit dabei. Für sein aktuelles Solo-Projekt erhielt der Schlagzeuger eine Förderung der Musikfabrik Niederösterreich, weshalb die Veranstaltung auch als Kooperation im Rahmen von „musik aktuell – neue musik in nö“ stattfindet. Im Anschluss spielt das Trio Kontrapunk der Musikerin Heidi Fial, bei der unter anderem der Scheibbser Schlagzeuger Chris Pruckner mitwirkt. Die Band schafft mit ihrer Musik eine spannende Mischung aus instrumentalem Jazz, barockem Kontrapunkt und atmosphärischem Sounddesign. Ein Merkmal des Trios ist außerdem ihre zum Teil ungewöhnliche Besetzung aus zwei Kontrabässen und Schlagzeug, mit der sie eine erstaunliche Vielfalt an Klängen erzeugen.


Die Veranstaltung findet im Proberaum Scheibbs statt (Feldgasse 1, 3270 Scheibbs) und beginnt um 20:00 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 10 € (bzw. 8 € ermäßigt). Aktuelle Infos finden sich auf der FB-Veranstaltungsseite.







Comments


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
  • Facebook
  • Instagramm
  • Youtube Channel
bottom of page