kasten_1.png
balken_grün.png

    ausschreibung    

kasten_2.png
open-call#4_idee_2.jpg
open-call#4_idee_2.jpg
open-call#4_idee_2.jpg
open-call#4_idee_2.jpg
open-call#4_idee_2.jpg

Für die Ausgabe #4 suchen wir wieder eure Texte:

Ihr habt eine Geschichte, einen Chat-Dialog, ein Gedicht, 1 Gstanzl oder eine besondere Einkaufsliste? Wir denken nicht in Schubladen oder Textsorten, auch die Sprache muss nicht zwingend Deutsch sein. Was ihr auch habt – immer her damit (bitte beachte aber die formalen Anforderungen für Einsendungen auf der nächsten Seite).

Texte brauchen Raum: Wir verstehen die ‘apostrophe als eine Bühne auf Papier. Die ‘apostrophe will quer durch die Schichten der Zwiebel jeder* und jedem* die Möglichkeit geben, Texte zu präsentieren. Daher gibt es von uns auch grundsätzlich keine thematischen Vorgaben für Einsendungen.

themenblock#4_neu Kopie.jpg
themenblock#4_neu Kopie.jpg
themenblock#4_neu Kopie.jpg
themenblock#4_neu Kopie.jpg

Themenblock #4

Die schier unendlichen Möglichkeiten, mit denen sich literarische Texte oder künstlerische Arbeiten thematisch auseinandersetzen können, wirken aber oftmals über­wältigend. Seit unserer zweiten Ausgabe gibt es daher den 'apostrophe »Themenblock«: Damit wollen wir neben den freien Einsendemöglichkeiten ohne Bezug zu einem vorgegebenen Thema zusätzlich einen Rahmen für Beiträge aufspannen, die sich an einem von uns vorgegebenen Inhalt, Motiv, Thema oder Ähnlichem orientieren und sich künst­lerisch daran versuchen. 

Das Thema für Ausgabe #4 lautet:

»einander«

Schreibt, malt, fotografiert, bastelt oder gestaltet etwas dazu – lasst euch ein, lasst euch aus, und schickt uns euer Ergebnis!

 Einsendefrist für Ausgabe #4 ist der 3. März 2022 (23:59 Uhr)

Auf Seite 2 gehts zu den Rahmenbedingungen und formalen Anforderungen für Einsendungen