faqs    

Ich habe einen Text geschrieben, kann ich ihn euch für eure nächste Ausgabe senden?

Unbedingt! Unsere aktuelle Aus-schreibung findest du hier (bitte beachte beim Einsenden aber die jeweilig angegebenen Rahmenbedingungen)

Gibt es thematische Vorgaben für Einsendungen?

Ja und nein. Grundsätzlich gibt es keine thematischen Vorgaben von uns. Seit Ausgabe #2 existiert aber zusätzlich zu den "freien" Einsendungsmöglichkeiten den »Themenblock«. Damit wollen wir einen Rahmen für Beiträge aufspannen, die sich an einem von uns vorgegebenem Inhalt, Motiv, Thema oder Ähnlichem orientieren und sich künst­lerisch daran versuchen.

Kann ich auch ein Foto oder eine Illustration einsenden?

Yes. Ob in Verbindung zu einem Text oder alleinstehend – immer her damit!

Kann ich jederzeit einen Text einsenden?

Grundsätzlich ja. Es gibt aber Einsendefristen, die immer für die jeweils nächste Ausgabe gelten.

Gibt es konkrete Richtlinien oder Rahmenbedingungen für Einsendungen?

Ja. Bitte halte dich an unsere Vorgaben zu Datei-Format, Zeichenlänge, zusätzliche Angaben bei der Einsendung, etc. 

Die genauen Infos diesbezüglich findest du hier auf der zweiten Seite.

Kann ich mehrere Texte auf einmal einsenden?

Da wir das letzte Mal so viele Einsendungen erhielten, haben wir uns für Ausgabe #3 dazu entschieden, die Grenze auf einen Text pro Einsendung zu setzen – sorry! Du kannst aber je einen Text für die freie Themenwahl und den Themenblock einsenden (also: 1 Text zum freien Thema und 1 Text zum Themenblock).

Kann sein, dass sich das bei zukünftigen Ausgaben wieder ändert :)

Muss ich eine Kurzbiografie/Vita mitschicken?

Grundsätzlich nicht. Wir wählen die Texte anonym aus. Wenn du möchtest, kannst du aber gerne eine mitsenden, die wir dann erst nach der Textauswahl lesen werden. Bitte gib aber den Namen, unter dem dein Text veröffentlicht werden soll, sowie dessen Titel an (gegebenenfalls "Ohne Titel").

Muss mein Text auf Deutsch geschrieben sein?

Nö, nicht unbedingt! Wir sind offen für jegliche Sprachen. Wir bitten dich nur, eine Übersetzung in Deutsch oder Englisch mitzusenden, damit alle des Teams ein Wörtchen mitreden können. Professionelle Übersetzer*innen können wir uns leider nicht leisten.

Ich habe für die letzte Ausgabe schon einen Text eingesendet. Kann ich euch für die aktuelle Ausgabe nochmal was schicken?

Ja klar, diesbezüglich gibt es keinerlei Begrenzungen von uns. Außerdem werden die Texte für die Auswahl anonymisiert gespeichert – es gibt also keine Bevorzugung oder Benachteiligung für Autor*innen, die bereits einen Beitrag eingesendet haben oder veröffentlicht wurden.

Akzeptiert ihr nur Prosa oder Lyrik?

Ganz und gar nicht. Was immer ihr auch habt, her damit! Neben Texten freuen wir uns auch über Collagen, Fotografien, Illustrationen, multimediale Werke, usw.

Wie wählt ihr eigentlich die Texte für die Ausgaben aus?

Wir formatieren alle Einsendungen gleich um (einheitliche Schriftart, Schriftgröße, etc.) – außer grafische Beiträge natürlich – und anonymisieren sie. Danach werden alle Texte von jedem Redaktionsmitglied gelesen und subjektiv bewertet. Anschließend wählen wir gemeinsam im Team in stundenlangen Besprechungen die Beiträge für die jeweiligen Ausgaben aus. 

Ich liebe Buchläden!

Wir auch! In unserem Online-Shop kannst du nicht nur unsere Hefte bestellen, sondern du findest dort auch eine Liste mit wundervollen Buchläden, die die 'apostrophe verkaufen. Da wir den Vertrieb aber selbst übernehmen, ist die Auswahl leider etwas begrenzt. 

Wer ist der Medieninhaber der Zeitschrift?

Das ist der wunderbare Verein »Proberaum Scheibbs«, ohne den es sehr viele coole Sachen nicht geben würde! Schau gerne mal unter www.proberaumscheibbs.com vorbei! xoxo

Organisiert ihr eigentlich auch Lesungen?

Wenn du schon danach fragst: Ja, tatsächlich! Das Team der 'apostrophe veranstaltet die jährlich stattfindenden Literaturtage in Scheibbs. Auch für die 'apostrophe-Hefte überlegen wir uns gern lustige Sachen zum Feiern der Release (z. B. das hier).

Welches Datei-Format sollen die Einreichungen haben?

Am besten in Form eines Textverarbeitungsprogramms (Word, OpenOffice, Pages, etc.). Je nach Wichtigkeit der grafischen Darstellung des Textes gerne zusätzlich als PDF.

Grafiken, wenn möglich, mit einer Auflösung von 300 dpi einsenden.

Wie lasse ich euch am besten meinen Text zukommen?

Ich habe euch geschrieben/eine Bestellung aufgegeben. Warum habt ihr mir noch nicht geantwortet?

Wir bemühen uns, alle Anfragen und Bestellungen schnellstmöglich entgegenzunehmen und abzuwickeln. Wir betreiben die Zeitschrift aber nicht beruflich, sondern sind Student*innen oder berufstätig und können daher nicht jederzeit alles auf Knopfdruck erledigen. Aber wir versuchen immer, dass wir uns as soon as possible bei euch melden :)

Wie schaut es mit den Rechten an meinem Text aus?

Die Rechte an euren Texten, Bildern, Fotografien, etc. habt natürlich ihr – die Autor*innen und Künstler*innen! Bei einer Einsendung willigt ihr lediglich ein, dass wir euren Beitrag im Heft abdrucken dürfen. Für alles Weitere fragen wir bei euch nach.

Wow, das waren viele Fragen!

Das stimmt! Aber hey, du hast es bis zum Schluss geschafft – juhu!

Für alles noch Ungeklärte kannst du uns gerne unter contact@apostrophe-literatur.at schreiben.