LYLIT & Rojin Sharafi live am Rathausplatz

INTERTONALE #6 - Eröffnungskonzert

Live am 10. 7. 2021 am Rathausplatz in Scheibbs

Einlass 20.00 Uhr / Beginn 20.30 Uhr

(Ersatztermin bei Schlechtwetter ist Sonntag, 11. Juli 2021, 20.30 Uhr)


Tickets auf www.intertonale.at/konzerte

VVK: 16 Euro / 11 Euro

Ermäßigter Eintrittspreis für SchülerInnen, StudentInnen, Zivil- und Präsenzdiener bis 26 Jahre. (Ein Ermäßigungsnachweis muss vor Ort beim Einlass vorgezeigt werden.)

Foto: Katarina Šoškić


Lylit hören, heißt sich öffnen, denn ihre Musik berührt das Innerste, ohne Umschweife, direkt und ehrlich. Als Künstlerin glaubt sie an Unabhängigkeit und an die Kraft der Weiblichkeit. Ihr Talent öffnete der Ausnahmemusikerin und Multiinstrumentalistin schon früh die Türen zur großen Musikwelt. Ein Plattenvertrag mit dem ehemaligen Motown- Boss Kedar Massenburg, der mit Stars wie D’Angelo zusammenarbeitet und Erykah Badu groß herausbrachte, führte sie nach New York, wo sie in professionellem Umfeld an ihrer Musik arbeiten konnte. Mit dem Song “The Plan” stürmte sie die iTunes-Charts und tourte daraufhin weltweit. Vom Musikbusiness fühlte sie sich allerdings zunehmend eingeengt und kehrte deshalb nach Österreich zurück. Hier hält sie alle Fäden wieder in ihren Händen und ist produktiver denn je. 2019 brachte sie die EP “Aurora” sowie das Album “Inward Outward” heraus und komponierte daneben für Conchita Wurst. Im Moment arbeitet sie an einem Solo Album, das ihr Schaffen aufs Wesentliche reduziert: Stimme und Klavier. Für das Eröffnungskonzert der INTERTONALE erwarten spielt LYLIT neben ihren Hits auch brandneue Songs, die sie mit einer exklusiv für diesen Abend formierten INTERTONALE-Band performt. www.lylit.com

LYLIT Anja Obermayer - Gesang Ricarda Oberneder - Gesang Kerstin Gruber - Trompete Monika Ciernia - Alt Saxophon Irene Kraus - Tenor Saxophon Sabine Affengruber - Klarinette Rene Nesyba - Posaune Tobias Pöcksteiner - Kontrabass Raphael Meinhart - Schlagwerk Arnold Zamarin - Arrangements

ROJIN SHARAFI Die Soundkünstlerin und Komponistin Elektroakustischer und Elektronischer Musik bewegt sich mit ihrer impulsiven Klangästhetik außerhalb der Komfortzone gängiger Genres. Sie ist in der Clubkultur ebenso präsent wie in der neuen Musik. 2019 Erhielt sie bei Wien Modern den Österreichischen Komponistinnenpreis. rojinsharafi.com


Empfohlene Einträge