Die Wörter, die Wörter! 2 Tage Literatur in Scheibbs

 

Die Wörter, die Wörter! - 2 Tage Literatur in Scheibbs geht am 5. und 6. Oktober in die dritte Runde! 
 

THE TRIAL - Theater

5.10.2018, 20 Uhr - Schloss Neubruck - Keramiksaal

"The Trial", "Der Prozess" von Franz Kafka als Theaterinszenierung, performt von den drei ghanaischen Schauspielern der Gruppe "MENonBLACK". [in englischer Sprache]

Eintritt (nur Abendkassa): 9 Euro / 6 Euro (für SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge)
 

SPOKEN WORD - Workshop

mit Quaye Kojo Benedict aka „Mr.Black“
6.10.2018, 14 Uhr - Proberaum Scheibbs - Bibliothek im ersten Stock 
Teilnahmegebühr: 5 € (Anmeldungen bis 3.10. an ahengstb@gmx.at)

OFFENE BÜHNE - Performance

6.10.2018, 20 Uhr, Proberaum Scheibbs

Präsentation der Workshopergebnisse

***Eintritt frei***

The Trial

 

 

Ein Unschuldiger wird beschuldigt, ohne zu wissen warum. Es beginnt ein langer Prozess vor einem  

ominösen Gericht. Ganz im Stile Kafkas tappt man bis zum Schluss im Dunkeln - wer ist dieses Gericht? Warum wird Joseph K. angeklagt?

Oft werden Urteile vorschnell gefällt - Kafkas "Prozess" lädt ein, eigene und gesellschaftliche Denkstrukturen kritisch zu hinterfragen.

In Zeiten wachsender Angst und Unsicherheit gegenüber Fremdem bietet diese skurrile und kurzweilige Theateradaption des Literaturklassikers "Der Prozess" von Franz Kafka eine bereichernde 

Begegnung mit dem Unbekannten.

// Theaterstück in englischer Sprache

Spoken-Word-Workshop

Was bewegt dich? Was möchtest du bewegen?

Hab keine Angst vor dem leeren Blatt!

Der Spoken-Word-Workshop mit Yibor Kojo Yibor aka Mr. Black bietet Raum für den experimentellen Umgang mit Worten und Gedanken sowie deren Darstellung auf Papier und Bühne. Mit spielerischen Methoden und einer guten Prise Humor werden wir gemeinsam mit Mr. Black Ideen finden und Anregungen zum Schreiben und Performen austauschen – in einem sicheren Rahmen mit Werkstättenfeeling und Platz zum Ausprobieren.

Open Stage

Wer will, kann die Ergebnisse des Workshops abends auf der offenen Bühne im Proberaum allein oder in der Gruppe präsentieren.

Die offene Bühne ist auch offen für all jene, die nicht am Workshop teilnehmen - jede/r ist willkommen, eigene oder fremde Texte zum Besten zu geben, zu rappen oder auf ganz andere Art mit Worten zu jonglieren. Es leben die Wörter!

Wie immer im Proberaum sind in gemütlicher Atmosphäre auch musikalische Beiträge erwünscht - immerhin gewann niemand geringerer als Bob Dylan den Literaturnobelpreis... also kommt mit Instrumenten und verzaubert nicht nur mit euren Liedtexten.

Wir freuen uns!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Please reload

  • Facebook
  • Instagramm
  • Youtube Channel